Digitaldruck Verfahren

Im Gegensatz zum Siebdruck, die mit einer Schablonenherstellung und einer Rakel bedruckt wird, wird hier die Farbe ohne Vorarbeiten einfach auf das Tuch gespritzt. Kein optimaler Durchdruck, Fixierung und Nachbehandlung, ... und damit mittelmäßige Echtheiten nur möglich. Billige Qualität für Kurzlebigkeit geeignet.

Das Druckmotiv wird in digitaler Form direkt auf das Textil  durch gezieltes Aufsprühen vom Farbstoff gebracht.

Nach dem Drucken wird das Textil mit Heißluft oder heiße Anpresswalzen fixiert. Die Fixierungsart  bewirkt eine schlechterer Brillanz. Durch das Aufsprühen des Farbstoffes entsteht auch ein schlechterer Durchdruck.

Die Stoffauswahl ist begrenzt, da nicht jedes Textil verwendbar ist.
Es lassen sich aber PVC Planen ohne weiteres im Digitaldruck bedrucken.
Der Vorteil von Digitaldruckfahnen liegt bei Aktionsfahnen und Fahnen für den Indoor Bereich sowie bei Fahnen mit geringer Stückzahl.
Displaysysteme werden kostengünstig und flexibel durch den Digitaldruck verwirklicht            

 

 

 

 

(Eine vollständige Aufzählung aller eventueller "Fahnenfabriken", die in Deutschland produzieren, ist nicht möglich, da keine weitere offizielle Angaben uns bekannt sind oder übertragen wurden!)

Digitaldruck
Digitalduckmasche ist  wie ein "Tintenpisser". Die Farbe wird aufgespritzt!